unternehmen2

Ein starkes Team seit vier Generationen


Unser Logo bis Mitte 2015

Die Historie

1895 gründete Ernst Walther den Familienbetrieb in Freital. Der Geschäftsbereich umfasste die Ausführung von Schlosserei-, Schmiede und Gasschlosserarbeiten sowie den Vertrieb von Eisenwaren und Elektroinstallationen.

1928 erfolgte die Übernahme der Firma in zweiter Generation an Kurt Walther. Unter dem als Elektro- und Schlossermeister sowie Kaufmann ausgebildeten Eigentümer erreichte die Firma Ihren ersten wirtschaftlichen Aufschwung. 1940 wurden ca. 20 Elektriker und 10 Schlosser beschäftigt. Vorkriegs-, Kriegs und Nachkriegsjahre zerstörten die bereits geplante Betriebserweiterung auf dem jetzigen Gebiet des Freitaler Edelstahlwerkes. Da der Betrieb maximal 10 Beschäftigte hatte, ist er der gesetzlich festgelegten Enteignung durch die damalige Regierung entgangen. Das Leistungsspektrum erfasste Elektroinstallationen mit einem zunehmendem Übergang zu Schlosserarbeiten. Kurt Walther bildete ca. 70 Lehrlinge aus.

1970  wurde die Firma an den Sohn, Hans Walther, übergeben. Der ausgebildete Elektriker und zugleich Schlossermeister sorgte beständig für den Ausbau des neu erworbenen Firmengrundstückes. Umfangreiche Erweiterungen waren jedoch infolge der staatlichen Beschränkungen nicht möglich.

Mit der Wiedervereinigung Deutschlands und dem Ruin zahlreicher Großbetriebe änderte sich nahezu der gesamte Kundenstamm und somit das Geschäftsfeld der Firma. Fortan wurden hauptsächlich umfangreiche Arbeiten für die Baubranche realisiert.

1993 wurde ein neues Betriebsgelände auf dem Gewerbegebiet in Possendorf erworben, eine moderne Produktionshalle mit Bürokomplex errichtet, fortlaufend die maschinelle Einrichtung erneuert und erweitert.

Mit dem 65.Geburtstag von Hans Walther wurde der Betrieb zum 01.01.2002 an Sohn Falk Walther in vierter Generation übergeben. Der ausgebildete Metallbaumeister, Betriebswirt des Handwerks und Schweißfachmann führt seither die Geschäfte.  

Seit dieser Zeit wurde hauptsächlich in zwei Fertigungs- und Montagehallen investiert, in den Maschinenpark und Fahrzeugpool sowie die Erneuerung der Außenanlagen. Im Jahr 2006 wurde ein zusätzliches Lagergebäude errichtet.


Die Gegenwart

Wir sind heute ein etablierter Partner für die Konstruktion, Produktion und Montage von komplexen Projekten, Gebäuden und Sonderkonstruktionen aus Stahl, Edelstahl und Aluminium, im Verbund mit Glas, Beton und Holz.

Die Metallbau Hans Walther GmbH agiert auf höchstem Niveau. Vom Monteur bis zur Geschäftsleitung vereinen wir handwerkliches Können und ingenieurtechnische Kreativität. Zertifiziert nach den europäischen Qualitätsnormen DIN EN ISO 9001:2008, DIN EN ISO 3834-2 sowie DIN EN 1090 realisieren wir selbst komplexeste und komplizierteste Projekte im In- und Ausland.

Dazu bieten wir unseren Kunden den größtmöglichen Service – in der Beratung ebenso wie in der Ausführung der Projekte. Für eine zügige Produktion arbeiten wir im Zwei-Schicht-Betrieb. Zur Erweiterung der Kapazitäten in Konstruktion, Produktion und Montage nutzen wir die Kompetenz von Partnern, mit denen uns eine jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet.

Um auch für die Zukunft gerüstet zu sein, investieren wir weiter in unseren Maschinenpark, wie auch in unsere Mitarbeiter. Diese begreifen wir als den wichtigsten Teil unseres unternehmerischen Erfolges.

Über einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess sorgen wir zudem für die Optimierung der Arbeitsabläufe und behalten dabei unser Ziel jederzeit fest im Blick: 

"Jeden Tag besser werden, denn der Kunde bestimmt unser Handeln".